Seeschlacht / Pazifikkrieg / Salomon-Inseln / 1942

Keyframe Ansicht
Stock Video Beschreibung
Beschreibung
Naval warships fire guns, In the darkness of the early hours of the morning of 9 August 1942 the RAN heavy cruiser HMAS Canberra was severely damaged off Guadalcanal (Solomon Islands) in a surprise attack by a powerful Japanese naval force in an action that became known as the Battle of Savo Island. Canberra was hit 24 times in less than two minutes and 84 of her crew were killed including Captain Frank Getting. Following an order to abandon ship the Canberra was sunk the next day by a torpedo from a US destroyer.
Clip Thema
Besatzung (Crew)
Aktivität
Mündungsfeuer Einschlag (Auftreffen) Aufprall (Auftreffen) Salve Schießen (Waffe) Treffen (Ziel) Beschuss Explosion Fahren Aufbrechen (Weggehen)
Aufnahmeort
Guadalcanal Salomonen Salomon-Inseln Melanesien Pazifikinseln Südsee Australien-Ozeanien
Weitere Bildinformationen
HMAS Canberra (D33) Kreuzer Kriegsschiff Schiff Wasserfahrzeug Fahrzeug Australische Marine Marine Militär Seeschlacht Schlacht Krieg Konflikt Politisches Ereignis Politik Luftabwehr Schlagseite Nautik Rauchfahne Rauch Pazifikkrieg Zweiter Weltkrieg Australisches Militär Australischer Soldat Soldat Militärpersonal Amerikanische Marine Geschütz Artillerie Schusswaffe Waffe Dampfer AYTR CMP Kriegsgeschehen Fontäne (Wasser) Wasser (Flüssigkeit) Bewaffnet Pazifik Ozean Meer (Landschaft) Gewässer Historische Filmaufnahmen Gruppe Mensch Lebewesen Tag
Kameraeinstellungen in diesem Video Clip
Shot on Film Sequenz

Ähnliches Stock Footage

Alle Shots anzeigen
Zurück zum Seitenanfang
Wir verwenden Cookies um Sie während Ihres Besuches auf unserer Webseite als Nutzer identifizieren zu können und Ihnen einen reibungslosen und schnellen Zugriff auf die von Ihnen gesuchten Informationen zu ermöglichen. Einige der eingesetzten Cookies sind technisch notwendig, also essenziell (z.B. für den Warenkorb, oder die Bereitstellung unserer Inhalte in verschiedenen Sprachen), während andere uns helfen unser Angebot nutzerfreundlich zu verbessern. Keine der Cookies enthält personenspezifische Informationen. Per Klick auf die Schaltfläche „Cookies zulassen“ akzeptieren Sie den Einsatz aller Cookies. Bei Klick auf die Schaltfläche „Verweigern“ werden lediglich die technischen Cookies gesetzt, die für die Bereitstellung der Inhalte essentiell sind. Sie können diese Einstellungen jederzeit aufrufen und nachträglich anpassen (Schaltfläche „Cookie Policy“ im Fußbereich unserer Website).
Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung
Verweigern
Cookies zulassen